Weiteres

Labordiagnostik
Ich arbeite vorwiegend mit dem Veterinärlabor VetScreen zusammen. Falls notwendig lasse ich dort Kot, Urin, Blut, Haare, Abstriche oder Geschabsel Ihres Tieres untersuchen.

 

Taping
Kinesiologisches Tapen beeinflusst das neurologische und lymphatische System des Körpers. Es wirkt auf Muskeln, Sehnen, Gelenke und Organe und regt körpereigene Selbstheilungsprozesse an. Ich setze Taping gerne als Begleittherapie für den Bewegungsapparat ein.

 

Bachblüten
Die Bach-Blüten stammen von wild wachsenden Pflanzen und wirken auf die Psyche. Der Begründer war sich sicher, dass jede körperliche Krankheit der Ausdruck für eine Störung im ausbalancierten Gleichgewicht von Körper, Seele und Geist ist. Gerne wähle ich für Ihr Tier die richtigen Bachblüten(-mischungen) als Therapie oder Begleittherapie aus.

 

Phytotherapie
Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen
Therapien und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet. Sie
verwendet ausschließlich ganze Pflanzen (Kraut) und deren Teile (Blüten, Blätter,
Wurzel), die auf verschiedene Weise (als Frischkraut, als Aufguss, als Dekokt
(Auskochung) oder Kaltwasserauszug) zubereitet werden. Diese Therapieform
wende ich bei bestimmten Erkrankungen gerne an und suche für Ihr Tier die
passenden Pflanzen heraus.

 

Schüßler-Salze
Schüßler untersuchte die Asche verbrannter Organe. Sie enthält kaum mehr
organische Bestandteile, doch eine sehr charakteristische
Mineralienzusammensetzung. Erkrankt ein Organ, so sollen die richtigen Mineralien
die Heilung bewirken, das ist die These Schüßlers. Alle Wirkstoffe der Schüßler-
Heilkunde kommen daher aus dem Reich der Mineralien. Diese Therapieform eignet
sich bei Befindlichkeitsstörungen, psychosomatische Erkrankungen und leichte
Alltagsbeschwerden oder als Begleittherapie.

 

 

Wichtige Information:

Aus rechtlichen Gründen möchte ich Sie auf Folgendes im Sinne des § 3 HWG
hinweisen:
Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich oft um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich – schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind.
Grundsätzlich soll bei keiner der aufgeführten Anwendungen, Therapien oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt.