Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin, welche die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren soll.
In der traditionellen chinesischen Medizin geht man davon aus, dass im Körper Energie auf bestimmten Leitbahnen, den Meridianen, fließt. Liegt eine Störung bzw. Dysbalance im Körper vor, kann die Energie auf den Meridianen nicht mehr fließen.
Durch das Stimulieren bestimmter Punkte der Meridiane soll der Körper dazu angeregt werden das Ungleichgewicht auszugleichen und wieder in Balance zu kommen.

 

Ich biete Ihnen Akupunktur sowohl mit Nadeln, als auch mit dem Softlaser an. Die Laserakupunktur ist schmerzfrei, hat eine kurze Behandlungszeit und ist daher sehr gut geeignet für ängstliche oder nervöse Tiere.
Der Therapieerfolg stellt sich meist nach drei bis zwölf Akupunktursitzungen ein, je nachdem, wie lange der Körper schon in Dysbalance ist.

 
„Akupunktur kann heilen was gestört ist, vermag aber nicht zu heilen, was bereits zerstört ist“
„Wo Energie nicht fließen kann, entsteht Schmerz“

„Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.“
Mary Bly

Anwendungsbereiche:

  • Allergien
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Atemwegserkrankungen
  • Narbenentstörung
  • Hormonelle Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • uvm.

 

 

Wichtige Information:

Aus rechtlichen Gründen möchte ich Sie auf Folgendes im Sinne des § 3 HWG
hinweisen:
Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich oft um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich – schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind.
Grundsätzlich soll bei keiner der aufgeführten Anwendungen, Therapien oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt.